Kunzmann – Silberbach

Dieser Beitrag widmet sich den Anfängen der Familie Kunzmann in Silberbach.

Silberbachs erste Stickereifabrik begann mit der Eröffnung eines Kaufladens durch Franz Kunzmann (Sohn der Bergmannsfamilie Kunzmann aus Sauersack) im Baumatzengrund um das Jahr 1850. Er war alsbald in Silberbach unter dem Hausnamen „Loonfranz“ bekannt.
[Quelle: Kunzmann & Sohn, http://silberbach-graslitz.de/page/Infos/vereine%20u%20firmen/kunzmann.htm]

Dieser Franz Kunzmann in Silberbach war Spitzen- und …händler. Er wurde geboren am 21.5.1829 in Sauersack #48 als ehel. Sohn des Wenzl Kunzmann (Spitzenhändler, geb. aus Sauersack) und Franziska, geb. Pecher aus Neudek #233 (Tochter des Joh. Pecher, …meister in Neudek und der Rosalia, geb. … aus Neudek). [Quelle: Pfarrbuch Frühbuß (Prebuz-14), Fol. 10]
Er heiratete am 28.10.1851 die Tochter Maria des Fleischers Johann Baptist Riedl. [Quelle: Pfarrbuch Silberbach (Kraslice-069), Blatt 54].

Die Eltern des Franz Kunzmann sind:

  • Wenzl Kunzmann, Spitzenhändler, geboren am 13.11.1786 in Sauersack #48 als Sohn des Franz Kunzmann, Bergmann, und Anna, geb. Richter aus FB), verstorben am +26.1.1865 in Sauersack #48.
  • 1. Ehe am 23.8.1808 Sauersack #48 mit Theresia Lehrer (Tochter des Franz Lehrer, Bürger u. Spitzenhändler u. Stadt…, u. Josepha Rölz in FB#45. Wenzl Kunzmann hat also in eine Spitzenhändlerfamilie eingeheiratet.
  • 2. Ehe am 21.1.1826 in Neudek #233 mit Franziska, geb. Pecher

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.